Von der Liebe und anderen Peinlichkeiten | Eine Rowohlt Büchergeschichte


Rowohlt Büchergeschichte

In der Büchergeschichte vorgestellte Rowohlt Bücher


Gedanken & Notizen

  • Bücher: Im Wesentlichen enthält die Rowohlt Büchergeschichte Neuerscheinungen aus dem Frühjahr bzw. Sommer 2016. Erste Herbsttitel sind auch dabei.
  • Wunschliste: Während meiner Programmrecherche habe ich mich gleich in mehrere Titel verliebt. Ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste stehen „Weltgeschichte to go“ von Alexander von Schönburg und „Das Leben ist kurz“ von Martin Mosebach.
  • Buchtipp: Das letzte Buch aus dem Rowohlt Verlag, das mich auf ganzer Linie überzeugen konnte, war „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Mehr zu diesem traumhaft schönen Buch erfahrt ihr hier.
  • Leserunde: Falls ihr jetzt Lust auf Rowohlt Bücher bekommen habt, dann lest doch mit: Wir lesen Rowohlt.

Ausfühliche Informationen über das aktuelle Programm des Rowohlt Verlages findet ihr auf der offiziellen Verlagshomepage.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Lust auf Literatur entfachen. Eine schöne Zeit mit guten Geschichten wünscht euch

Euer Book „Michael“ Marley


Andere Büchergeschichten | Über Büchergeschichten

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *