Das Wenn zum Sonntag


Das Wenn zum Sonntag

Das Wenn zum Sonntag – nicht verwandt oder verschwägert mit Das Wort zum Sontag


Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär …
Ihr kennt das. Das halbe Leben ist ein Konjunktiv. Mindestens. Einige empfinden es als Zeitverschwendung, sich mit den Eventualitäten des Lebens zu beschäftigen, andere als willkommene Abwechslung zum Alltag. Ich zähle zu den Anderen. Weil ich diese Wenns des Lebens als höchst spannend, amüsant und oft inspirierend erlebe. Weil sie die Grenzen zwischen dem Möglichen und Unmöglichen verwischen, weil sie eine Brücke zwischen Fiktion und Realität schlagen, weil sie Fragen stellen, ohne auf Antworten zu warten.

In meinem Tagebuch findet ihr jede Woche Das Wenn zum Sonntag. Als Spruch, Grafik oder Video. Mit so weltbewegenden Gedanken wie:

  • Wenn man sich selbst eine Grube gräbt, fallen dann die anderen rein?
  • Wenn das Leben ein Nullsummenspiel wäre, wären schwere Zeiten viel leichter zu verkraften. Aber könnte man die schönen noch unbeschwert genießen?

Wenn zum Sonntag – Videos