15.2. – 21.2.2016 | Tagebuch


Book Marleys Tagebuch* KW 7 | *kann Spuren von Literatur und Musik enthalten.

Book Marley Tagebuch

Literatur und Musik prägen mein Leben. Mein Tagebuch kann ein Lied davon singen.


Montag, 15. Februar 2016 – Donnerstag, 18. Februar 2016

Die Informationen sind aufgrund akuten Schlafmangels verloren gegangen. Angeblich habe ich viel über eine neue Idee nachgedacht und bin voll #leseinfiziert. Man munkelt.


Freitag, 19. Februar 2016

Mein neustes Bookosa-Projekt, das mich wieder mal viele Nächte wach gehalten hat, feiert an diesem Wochenende seine Premiere. Das Leseinfizierte Quartett öffnet seine Pforten. Viel Spaß. … Ach ja, Influenza Bookosa hat ein neues Motto: Wir sind #leseinfiziert und scheuen nicht davor zurück, euch alle anzustecken.


Samstag, 20. Februar 2016

Ich habe der lieben Toni von Die fabelhafte Welt der Bücher heute ein paar Fragen beantwortet:

Wie kommst du zu den Ideen deiner Projekte?

Die Ideen kommen zu mir. Ist sitze den ganzen Tag faul in meinem Ohrensessel und warte, dass es an der Tür klingelt. Okay, manchmal helfe ich mit Naturerlebnissen, Literatur, Musik und Sport etwas nach, aber im Wesentlichen trifft das gezeichnete Bild schon zu.

Was ist deine Motivation dabei bzw. was willst du mit ihnen erreichen?

Ich liebe es, mich kreativ auszutoben. Ob als Autor, Blogger, Book Marley oder Privatperson. Für mich gibt es kaum etwas Schöneres als nachts, wenn alles schläft, Ideen auf einen Stock zu spießen, über mein imaginäres Lagerfeuer zu halten und langsam zu garen. Was am Ende dabei rauskommt und wie „erfolgreich“ die Ideen im klassischen Sinne sind, ist zweitrangig. Was nicht heißt, dass ich mich nicht sehr freue, wenn eine Idee ankommt. Zuspruch tut immer gut. Aber ich habe keine Erwartungen an meine Ideen und das lässt sie vielleicht auch so gerne bei mir vorbeischauen. Meine Ziele (insbesondere als Book Marley) sind demnach ganz egoistisch: ich möchte MICH glücklich machen. So, jetzt ist es raus.

Welchen Stellenwert hat die Literatur in deinem Leben?

In Worten lässt sich das schwer bemessen. Ich denke jedoch, mein Book Marley Motto und die Schreibweise von „Book“ auf meiner Book Marley Webseite geben einen kleinen Fingerzeig.


Das Wenn zum Sonntag

WENN das Leben ein Nullsummenspiel wäre

Wenn das Leben ein Nullsummenspiel wäre, wären schwere Zeiten viel leichter zu verkraften. Aber könnte man die schönen noch unbeschwert genießen?


Sonntag, 21. Februar 2016

Lesesonntag. Ich habe den Tag mit dem neuen Roman von Benedict Wells verbracht. Ein wunderbares Buch über die Liebe und so viel mehr. Die Rezension zu „Vom Ende der Einsamkeit“ folgt am kommenden Dienstag an gewohnter Stelle.


Fazit

Schlaf wird überbewertet. Liebe nicht


Ohrwurm der Woche

John Legend – True Colors


Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit. Mit tollen Büchern und guter Musik.

Euer Book Marley


← Woche zurück – Book Marleys Tagebuch – Woche vor →

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *